Auf die neuen „IRS QLOCK (Integrierte Rettungs- und Halteschlaufe)“ der Firma S-GARD® freuen sich die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Hengersberg ganz besonders.

Ein Teil der Atemschutzler wurden von S-GRAD Mitarbeiter, Stefan Schmidt in das komplexe Gurtsystem eingewiesen und können nun ihr Wissen in den Einsätzen und Übungen zum Schutz der Bürger anwenden.

Das System ersetzt den Feuerwehrgurt und ist immer am Mann, da der Gurt in der Feuerwehrjacke integriert- und in einer Depottasche verstaut ist.
Innerhalb 3 Sekunden ausgerüstet und einsatzbereit wird die Schlaufe zum Retten und Selbstretten der Einsatzkräfte genutzt.
Bei Notfällen bietet es im Innenangriff eine Möglichkeit zum Abseilen aus rückzugsfähigen Räumen oder als Haltegriff für die Rettung durch den Sicherungstrupp.
Auch bei den vielen Drehleitereinsätzen z. B. nach Sturm oder Unwetter wird das System ganz einfach am Leiterkorb angebracht und die Einsatzkraft ist gesichert. Damit erspart man sich das aufwändige anziehen des Rettungsgeschirrs, auf das aber auch bei Extremsituationen nicht verzichtet werden kann.

Weitere Infos zum IRS System: ht.ly/HSbP30mA6r4 und bit.ly/2UXsf3V


zurück