Unter diesem Motto veranstalteten wir zusammen mit unserem Partner Dräger Safety einen Themenabend.

Die Sicherheit der Einsatzkräfte steht immer an erster Stelle. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Schutzausrüstung der Feuerwehr den geltenden Normen und Vorschriften entspricht.

Gerade im Bereich Atemschutz gibt es viele aktuelle Änderungen, über die wir unsere Teilnehmer informierten.

Themen wie die neue ISO-Norm brachten die Teilnehmer auf den neusten Stand in Sachen Feuerwehrzulassung von Atemschutzausrüstung.

Weitere Inhalte der Vorträge waren:

  • Neue PSA-Verordnung
  • Neue vfdb-Richtlinien für PSA
  • Aktuelle Strukturen & Richtlinien der DGUAktuelle Strukturen & Richtlinien der DGUV

Es wurden zudem verschiedene Fragestellungen behandelt:

  • Wie kann ich die Eignung meiner Atemschutzausrüstung sicherstellen?
  • Was muss ich bei Änderungen oder Kombinationen von Ausrüstungsteilen verschiedener Hersteller beachten?

Herzlichen Dank an die Teilnehmer sowie  an die Feuerwehr Osterhofen für den zur Verfügung gestellten Veranstaltungsraum.



zurück