Unser Servicemitarbeiter Herr Geier hat Ende Februar bei der FF Freyung eine Abgas-Absauganlage eingebaut. 

Als praxisgerechte Lösung wurde das System der Mitfahranlage Saugschlitzkanal gewählt.

Bei dieser Lösung handelt es sich um eine komplette Abgasabsauganlage für Fahrzeuge mit Dauerabstellplatz für eine individuelle Fahrstrecke von ca. 4 bis 12 m.

Dieses System besteht aus:

  • Saugschlitzkanal aus Aluminiumprofil Typ I
  • Laufwagen mit hochflexiblen Abgasschlauch,
  •  Federzugbalancer (optional),
  • Elektromagnet als Ablöseeinrichtung
  •  Ankerplatte zur Befestigung am Fahrzeug
  • Saugdüse

Die Saugdüse wird nicht am Auspuff verriegelt, sondern mit Hilfe des Elektromagneten und Schlauch direkt an den Auspuff herangeführt.


Einfach und zuverlässig!

Wenn das Fahrzeug das Hallentor passiert, wird der Stromkreis zum Elektromagneten durch einen Endschalter am Ende des Kanals zum Elektromagneten unterbrochen, und die Saugdüse vom Abgasrohr getrennt. Der Balancer zieht dann Schlauch und Saugdüse gleichmäßig nach oben.

Wenn das Fahrzeug rückwärts in den Stellplatz einfährt, wird der Schlauch mit dem Elektromagneten an der Ankerplatte befestigt, die an der Fahrzeugseite angebracht ist.

  • Einfache Anbringung des Elektromagneten und Aufsetzen der Absaugdüse am Fahrzeug.
  • Automatische Ablösung durch Endschalter kurz vor Ende des Schlitzkanals, Ablösung individuell einstellbar. Für eine standardmäßige Kanallänge von 6 Metern werden 2 Abhängungen benötigt.
  • Mit Saugschlitzkanal können auch zwei hintereinander stehende Fahrzeuge abgesaugt werden.


Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.


zurück